Kaffeevollautomat Testsieger

Testsieger 2012 - Wer testet?

Auf verschiedenen Internetplattformen wird der Kaffeevollautomat-Testsieger 2012 auf unterschiedliche Art und Weise ermittelt. Je nachdem, welchen Fokus das jeweilige Portal gelegt hat, wird der Testsieger entweder aus Sicht der Käufer oder diverser Testinstanzen wie Stiftung Warentest etc. ermittelt. Je nachdem, worauf in diesen Tests der Schwerpunkt gelegt wird, können die Testsieger unterschiedlich aussehen. Dennoch sollte der Kauf eines Kaffeevollautomaten nicht nur davon abhängig gemacht werden, ob der Kaffeevollautomat Testsieger 2012 geworden ist. Erfüllt dieser die persönlich gewünschten Kriterien nicht, kann man auch mit einem Kaffeevollautomaten-Testsieger nicht glücklich werden.

Kaffeevollautomat Testsieger 2012 – Was sind wichtige Kriterien?

Ein Kaffeevollautomaten-Testsieger kann auf unterschiedliche Weise und aufgrund unterschiedlicher Kriterien ermittelt werden. Solche Kriterien sind beispielsweise:

  • Welche unterschiedlichen Kaffeevarianten kann die Maschine brühen? Gibt das Gerät auch heißes Wasser für Tee oder eine heiße Schokolade aus?
  • Welche Leistung hat die Maschine? Wie viele Tassen Kaffee kann sie täglich produzieren?
  • Soll der Kaffeevollautomat gewerblich oder privat genutzt werden?
  • Ist das Design, die Funktionalität und die Größe des Kaffeevollautomaten wichtig?

Aus diesen Kriterien ergeben sich meist die Kategorien, in denen der jeweilige Jahres-Testsieger ermittelt wird.

Testsieger 2012 – Welches Gerät hat gewonnen?

Wie bereits erwähnt, werden je nach Kriterienauswahl unterschiedliche Testsieger bei Kaffeevollautomaten ermittelt. Die Zeitschrift Haus & Garten Test hat 2012 einen qualifizierten Produktvergleich durchgeführt. Demzufolge ist der Kaffeevollautomat Testsieger 2012 das Gerät CafeRomantica 850 von Nivona. Platz zwei belegen die DeLonghi Primadonna S De Luxe sowie die CremAroma 9757 von WIK.

Weitere Gerätemodelle stammen von den Herstellern Privileg, Krups, Saeco und Melitta. Die acht Kaffeevollautomaten haben überwiegend mit dem Prädikat „gut“ abgeschnitten. Alle drei Kaffeevollautomaten-Testsieger verfügen über eine einfache Handhabung und eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Kaffeezubereitung. Hauptsächlich unterscheiden sie sich in ihrem Design und, preislich bedingt, von einer unterschiedlichen Zusatz-Ausstattung. Die Stiftung Warentest kührte Ende 2012 das Modell ENA Micro 9 One Touch zum Testsieger für Espressovollautomaten mit Cappuccino-Automatik. In der Kategorie ohne Cappuccino-Automatik siegte das Modell VeroCafe Latte von Bosch.

Testsieger Stiftung Warentest 2012

In der Ausgabe 12/2010 wurden 12 Kaffeemaschinen verglichen, die im Preissegment von 500 € bis 1.700 € liegen.

Die von der Stiftung Warentest begutachteten Kaffeevollautomaten sind in ihrem Material relativ gut aufgestellt. Die Modelle unterscheiden sich im Wesentlichen hinsichtlich ihrer Lebensdauer und den Reparaturleistungen. Testsieger des Kaffeeautomatenvergleichs wurde die Bosch VeroBar 100 mit der Note 1,8 („gut“). Bemängelt wurden an diesem Modell lediglich der Pflegeaufwand und die hohen Folgekosten. Als Zweitplatzierter ging die Jura Impressa C9 OneTouch mit der Note 1,9 („gut“) hervor, wobei hier ebenfalls die Anschlusskosten sowie die Lautstärke kritisiert wurden. Auf Rang drei mit der Note 2,0 („gut“) befindet sich die DeLonghi Intensa 23.420, die Abstriche aufgrund der hohen Wartungskosten erhalten hat.

Cta deutschland karte kaffeebohnen
Regionale Anbieter
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen Sie einen Kaffeevollautomaten?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen