Kaffeevollautomat

Ein Kaffeevollautomat bedeutet Kaffeegenuss per Knopfdruck. Moderne Geräte sind wahre Alleskönner und dadurch eine echte Alternative zur konventionellen Filterkaffeemaschine. Neben normalem Kaffee können Sie verschiedene Spezialitäten wie Latte Macchiato oder Espresoo in weniger als einer Minute zubereiten.

Der Kaffeevollautomat im Büro

Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen und eine schnelle Zubereitung sind die großen Pluspunkte von Kaffeevollautomaten. Damit sind sie Ideal für Büros geeignet. Durch die große Vielfalt an verschiedenen Getränken müssen Ihre Mitarbeiter nicht mehr für den Cappuccino am Nachmittag zum Café um die Ecke gehen.

Große Unterschiede zwischen den Automaten gibt es hinsichtlich Bedienung, Funktionsumfang, Wartung und Zubehör. Abhängig von der Unternehmensgröße und dem täglichen Verbrauch bieten eine Vielzahl von Anbietern maßgeschneiderte Lösungen an. Zu den bekanntesten Hersteller gehören: Kaffee Partner, Delonghi, Saeco und Jura.

Kleines Büro
Mitarbeiterzahl: 2 – 10 Personen
Verbrauch: 4 – 40 Tassen Kaffee, 1 – 2 Kaffeespezialitäten
Beispiel: Delonghi Ecam 26.455 MB

Kostenlose Angebote
für Kaffeevollautomaten

Großraumbüro
Mitarbeiterzahl: 20 – 40 Personen
Verbrauch: ab 100 Tassen Kaffee, ab 5 Kaffeespezialitäten
Beispiel: Jura Giga X9c Professional

Mittelständisches Unternehmen

Mitarbeiterzahl: ab 60 Personen
Verbrauch: ab 150 Tassen Kaffee, ab 9 Kaffeespezialitäten
Beispiel: Saeco Xelsis

Vor- und Nachteile von Kaffeeautomaten

Vorteile

Nachteile

Frisch gemahlene Bohnen

Nur Zubereitung von einzelnen Tassen, keine Kannen

Große Auswahl an Kaffeespezialitäten

Während der Kaffeezubereitung recht laut

Mehr Aroma und wenige Bitterstoffe durch kurze Brühzeiten

Teurer als Kaffeemaschinen

Kostenlose Angebote
für Kaffeevollautomaten

Tipp: Der perfekte Milchschaum

Für den perfekten Milchschaum benötigen Sie immer kalte Milch. Profis empfehlen Milch mit einem möglichst hohen Fettanteil (3,5% oder 3,8%).

  1. Spezielles Milchkännchen benutzen (0,2 bis 0,7 Liter Fassungsvermögen)
  2. Kännchen nur halbvoll mit Milch füllen
  3. Milchschaum sollte nicht heißer als 60° sein
  4. Dampf sollte nur aus der Aufschäumdüse ausströmen
  5. Düse immer ganz knapp unter der Oberfläche halten (Kännchen drehen)
  6. Füllt der Milchschaum ¾ der Kanne, Düse tiefer in die Flüssigkeit tauchen, um den Rest der Milch auf die richtige Temperatur zu bringen

Vorteile eines Kapselgerätes auf einen Blick

4 gute Gründe, sich für ein Kapselgerät zu entscheiden.

  1. Die Kapseln ermöglichen eine genaue Kaffeeportionierung, sodass eine schnelle und unkomplizierte Kaffeezubereitung garantiert ist.
  2. Im Vergleich zu anderen Kaffeevollautomaten verfügen die Kapselgeräte über einen sehr geringen Reinigungsaufwand.
  3. Besonders praktisch: Sie erhalten automatische Informationen über Entkalkungsrhythmen, leeren Wassertank und volle Kapselbehälter.
  4. Die Kapselgeräte bieten für jeden Geschmack die passende Kapsel- Geschmacksvielfalt garantiert!